Hähnchenschnitzel mit Kürbisgnocchis und Kräuterpaste

Zubereitung

Schritt 1

Kartoffeln schälen und würfeln. Kürbis schälen, entkernen und das Fleisch würfeln. Kartoffeln in kochendem Salzwasser 6 Min. garen, dann Kürbis dazugeben und weitere 5 Min. kochen.

Schritt 2

In ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eigelb unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Gesiebte Speisestärke, Grieß und Parmesan unterrühren. (Es sollte eine gut formbare, nicht klebrige Masse entstehen. Eventuell etwas mehr oder weniger Speisestärke und Grieß verwenden.) Kühl stellen.

Schritt 3

Inzwischen Kürbiskerne fein hacken, mit Kräutern, etwas Salz und 3 Esslöffeln Öl verrühren.

Schritt 4

Den Teig zu 2-Finger-dicken Rollen formen und in etwa 2 Zentimeter lange Stücke schneiden. Mit den Zinken einer Gabel ein Muster hineindrücken.

Schritt 5

In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, die Gnocchi in 2 Portionen nacheinander je etwa 3 Min. gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen.

Schritt 6

WIESENHOF Hähnchenschnitzel in restlichem Öl von beiden Seiten braten. Hähnchenschnitzel mit den KürbisGnocchi auf Tellern anrichten. Kräuterpaste auf die Schnitzel träufeln.

Hähnchenschnitzel mit Kürbisgnocchis und Kräuterpaste

Info

00:252 Pers. umrechnen

Zutaten

Packung Hähnchen-Schnitzel

90 g mehlige Kartoffeln

1/2 Eigelb (Kl. M)

150 g Kürbis

Salz, Pfeffer

Muskatnuss

30 g Speisestärke

30 g Hartweizengrieß oder Maisgrieß (Polenta)

1 EL Parmesan

1/2 EL Kürbiskerne

1 EL 8-Kräuter-Mischung (tiefgekühlt)

2 1/2 EL Olivenöl

Allergene

Enthält Milch / Lactose, Ei, Weizen / Gluten